STUWO

Über uns

Stuwo, Verein Wohnraum für Studierende
Die Entstehungsgeschichte: Jonas Bernet gründete mit 18 Jahren während der Ausbildung zum Kaufmännischen Angestellten + BM die Sponsio Bernet Einzel-Handelsfirma mit dem Ziel auf günstige bezahlbare Heimelektronik für jedes Budget. Das Start-up Know-How sowie Kapital der ersten Stunde legte später die Grundlage für den nonprofit Verein Stuwo. Stuwo steht für Studenten Wohngemeinschaft, und wurde in den Nullerjahren als Student Wirtschaftsingenieurswesen FHNW im AG sowie nach Studiengangswechsel zu Betriebsökonomie BFH Bern von Jonas Bernet mit viel Herzblut und Motivation aufgebaut. Das Ziel ist, für  Studierende unkompliziert, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig die Bedürfnisse der Eigentümer (und Nachbarschaft) zu erfüllen.
Die Institution ist langsam und konstant gewachsen und steht auf einem gesunden finanziellen Fundament. Der Verein ist autonom, vollständig selbstfinanziert und selbsttragend. Die integrative Vermietungstätigkeit, erlaubt es, dass Wohnungen günstig an Studierende vermietet werden können. Arbeitnehmer oder Praktikanten mit einem Einkommen von über CHF 2500.- (Doktoranden, Masterstudierende, sowie Arbeitnehmende nach Studienabschluss) bezahlen für die Zimmer einen Mietzuschlag. Dank diesen Zuschlägen können wiederum Wohnstipendien vergeben werden.
Der Verein Wohnraum für Studierende erteilt Wohnstipendien an Studierende mit einem kleinen Mietbudget oder an Studierende welche in eine finanzielle Notlage geraten sind. Die Höhe der Miet-Reduktion wird von Fall zu Fall entschieden. Die Voraussetzung dazu ist eine Mietdauer von mindestens einem Jahr, Ausnahmen sind möglich.

 

Fix Paket
Stuwo vermietet in der Regel Einzelzimmer, keine Wohnungen. Die Studenten leben in Wohngemeinschaften von drei bis vier Personen, welche sich die Küche und das Badezimmer zusammen teilen. Die Zimmer werden teil und voll Möbliert angeboten. Neben der Vermietung der Räumlichkeiten, Mobiliar und Geräte werden auch die Kosten für Energieverbrauch, Internet und Heizkosten übernommen. Die Studierenden erhalten also die Möglichkeit ihre Ausgaben Fix zu kalkulieren. Selbstverständlich müssen Schäden welche selbst verursacht werden, selber übernommen werden.

Unbürokratisch
Das Ziel des Vereines ist es jungen Erwachsenen unbürokratisch und pragmatisch eine Wohnmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Die jungen Mieter werden dabei von Stuwo unterstützt und begleitet. Die Studierenden lernen was es bedeutet selbständig zu wohnen und lernen selber Verantwortung zu übernehmen. Die meisten Mieterinnen und Mieter von Stuwo sind junge Erwachsene in einer Ausbildung, sei es an einer Hochschule, einer Berufsschule, einer Lehre oder einem Praktikum.

Erfahren 
Der Verein Wohnraum für Studierende (Stuwo) arbeitet eng mit den erfahrenen Vereinen aus verschiedenen Kantonen zusammen. Alle Stuwo Mitarbeiter weisen mindestens drei Jahre Erfahrung in ihrer Tätigkeit auf.

Neutral
Stuwo ist neutral und doch konfessionell, politisch und gesellschaftlich breit abgestützt.

National 
Der Verein Wohnraum für Studierende ist in den Kantonen Bern, Luzern, Aargau in der Nähe von Universitäten und Fachhochschulen präsent. Weitere Gebiete werden in Zukunft ebenfalls erschlossen.

Stuwo Statuten